Kraftvoll durch das Jahr - was nährt uns wirklich ...?




Der Vollmond


Es gibt einen magischen Augenblick, wenn der Vollmond aus dem Meer oder einem See aufsteigt, sich im Wasser spiegelnd. Diese ganz besondere Energie, diesen ganz besonderen Anblick hat sicher jeder Mensch schon einmal erlebt und trägt ihn tief in seinem Herzen.

Wasser ist das Element des Mondes, welchem er mythologisch und astrologisch zugeordnet wird. Diese Energie, wenn der volle Mond „aus dem Wasser“ kommt, besonders wenn er erdnah und somit auch noch groß ist, diese Energie birgt eine Faszination mit sich, der sich kaum ein Mensch entziehen kann.

Das Meer, das Wasser wird seit alters her in den meisten Kulturen mit dem Gefühl assoziiert. Der Mond wird der Mutter zugeordnet und ist der Herrscher des Sternzeichens Krebs. Das Kind, welches im Mutterleib heranwächst, eingebettet im Wasser, in Liebe und Geborgenheit beschützt, verdeutlicht diese Qualitäten.

In vielen Sprachen heißt der Mond die Mondin oder Mondgöttin – la Luna; ist also eindeutig weiblich.

Viele Feste und Feiertage richten sich nach dem Mond und werden oft bei Vollmond durchgeführt; ebenso auch magische Beschwörungen und Zeremonien in die eine oder andere Richtung.


Vollmond1.JPG

Ganz wissenschaftlich ist der Mond unser Erdtrabant, der in ca. 28 Tagen einmal die Erde umrundet. Unsere Erde dreht sich in 24 Stunden einmal um sich selbst. Die Drehbewegung der Erde um sich selbst und die des Mondes um die Erde in Bezug zur Sonne lässt ein gemeinsames Schwerezentrum (Baryzentrum) entstehen. An der Stelle auf der Erde, wo sich darüber der Mond befindet, entsteht durch Gravitationskräfte in unseren Ozeanen ein Flutberg und ein zweiter auf der gegenüberliegenden mondabgewandten Seite der Erde. Es entsteht ein Gleichgewicht. Durch die Erdrotation wandern diese Flutberge mit. So entstehen die Gezeiten der Meere, Ebbe und Flut, bestimmt durch die Anziehungskraft des Mondes. Sie erreichen bei Vollmond die höchsten Wasserstände.

Ja, der Vollmond trägt besondere Kräfte, denn die uns zugewandte Seite wird komplett von der Sonne angeleuchtet, mit der Mondenergie aufgeladen und an uns Menschen bzw. allen Wesen auf die Erde weitergegeben. Metaphysische Energie mit physischen Resultaten.

Der Vollmond lädt uns ein, diese Energie bewusst an- und aufzunehmen, diese Energie bewusst zu nutzen.

Lassen wir sie kraftvoll in unser Leben fließen!



























Vollmond2.JPG

Der Vollmond besitzt besondere Kräfte. Wir sind meist energiegeladener, unternehmungslustiger, aber auch unruhiger oder nervöser in dieser Zeit. In der Fachzeitschrift Current Biologie wurde im Jahr 2013 die Ergebnisse einer Studie veröffentlicht, deren Daten der Baseler Wissenschaftler Dr. Christian Cajochen und sein Team ausgewertet hatten. Die im Schlaflabor vom Licht abgeschotteten Teilnehmer, schliefen in Vollmondphasen deutlich schlechter. Die Hirnströme, die Augenbewegung und die Ausschüttung bestimmter Hormone waren signifikant verändert. Das Schlafhormon Melatonin war um ca. 50 Prozent reduziert. Die Daten zeigten, dass der Mond unseren Schlaf deutlich beeinflusst.

Auch bei Operationen, welche in diesen Zeitraum fallen, sind danach mehr Komplikationen, wie z.B. Nachblutungen oder schlechte Wundheilung, zu verzeichnen. Das hängt sicher mit der veränderten Hormonausschüttung zusammen, da in der Vollmondphase besonders kräftige Impulse auf den Körper und sein Nervensystem wirken. Zumal wir noch über viel feinere Sinne verfügen, die wir meist nur unbewusst wahrnehmen oder nutzen.

Man fand auch heraus, dass unsere Gelbempfindlichkeit bei Vollmond höher ist und die Hormonkonzentrationen sowie Blutzuckerwerte verändert sind. Vielleicht ist dies eine Antwort des Körpers auf den zusätzlichen Energieschub. In früheren, naturverbundeneren Zeiten, verbrachten die Menschen die Vollmondnächte bewusster. Sie sammelten spezielle, mit der Mondenergie aufgeladene Heilkräuter, machten Rituale oder verbrachten diese Zeit gemeinsam unter dem Mondlicht. Auch uns zieht es heutzutage mehr bei Vollmond in die Gartenlokale oder Straßenrestaurants.


Vollmond3.JPG


empty