Kraftvoll durch das Jahr - was nährt uns wirklich ...?



Was wir mit dem geneigten Leser teilen möchten:


Der Mensch lebt nicht vom Brot allein“ so lautet eine altbekannte Weisheit. Jedoch gutes Brot, gesunde natürliche Lebensmittel, frische Kräuter und vielleicht noch selbst gezogenes Obst bzw. Gemüse zu haben, solche Voraussetzungen gehören in unserer heutigen Zeit schon fast zum Luxus.

 

Natürlich brauchen wir auch Kleidung, ein Dach über dem Kopf, mehr noch einen Ort, an dem wir uns zu Hause und geborgen fühlen können.

 

Wir brauchen Liebe, Zuwendung und Freude. Wir brauchen Familie, Freunde, Aufgaben, Herausforderungen, Vertrauen – nicht zuletzt auch in uns selbst – und noch vieles mehr, um ein gelungenes Leben zu gestalten.

 

Herausforderungen lassen uns wachsen. Sie helfen uns, dass wir uns weiter entwickeln können. Die heutigen Anforderungen, die heutige Lebensweise birgt ein erhöhtes Maß an Herausforderungen. Stress und Sorgen. Fehlende Zeit sowie ständige Verfügbarkeit lassen uns nicht mehr genug Raum zum Erholen, zum Regenerieren bzw. Zeit um bei sich selbst anzukommen. So entfernen wir uns dabei nicht selten von uns selbst, von unseren Wurzeln, verlieren manchmal sogar den Halt oder treten auf der Stelle.

 


Darum wollen wir hier einige Impulse bzw. Anregungen auf mehreren Ebenen und Gebieten geben, so dass Sie mit den Herausforderungen der jetzigen Zeit oder Ihrer persönlichen Situation besser umgehen können. Dadurch steht Ihnen mehr Resilienz zur Verfügung.

Es geht darum, sich selbst und somit sein Umfeld, seine Familie, seine Lieben zu stärken, sich selbst gut zu versorgen. Nicht nur mit gutem Essen, sondern auch mit geistiger Nahrung, mit dem Wissen um Zusammenhänge. Dazu möchten wir aus altem und neuem Wissen schöpfen und dieses mit Ihnen teilen.


Wir werden uns den Wechselwirkungen von Physischem und Metaphysischem zuwenden. „Denn erfasst man nur die wägbare Materie, so erfasst man nur einen Bruchteil der Wirklichkeit“ sagte Dr. W. Ludwig, der sein Leben lang die Wechselwirkungen des Menschens mit der Umwelt, innerhalb der Umwelt sowie mit der Sonne und mit der Erde erforschte. Der sich, wie kein zweiter, mit der Arbeit der Physikers Burkhard Heim befasste und tief in die Welt der Metaphysik und deren Wirkkräfte vordrang.

Aber keine Angst, es wird nicht wissenschaftlich, sondern es geht um hilfreiche bzw. praktische Anwendung dieses Wissens. Und so werden wir uns auch mit der Kraft und dem Einfluss des Mondes befassen und speziell zu jedem Vollmond Anregungen, auch in Form von kleinen Ritualen geben.

Daneben kommen Garten, Natur und Pflanzen, Säen und Ernten nicht zu kurz. Natürlich erhalten Sie auch die passenden Rezepte, gemacht aus dem was uns die Natur und der Garten im Laufe des Jahres zur Verfügung stellt,

Leibliches und seelische Wohl, physisches uns metaphysisches. Anwendbar im täglichen Leben, um leichter und erfolgreicher – kraftvoll durch das Jahr – zu gehen.

Über die Autorin

Alexandra Rod

Alexandra Rod ist von Beruf Dipl. Ingenieurin. Sie war gut dreizehn Jahre in der Schwerindustrie tätig. Parallel beschäftigte sie sich mit metaphysischen und spirituellen Themen, was sie dazu veranlasste, ihren Beruf aufzugeben und sich auf den Kanarischen Inseln ganz diesen Themen zu widmen. Durch längere Aufenthalte in Indien sowie durch Reisen nach Sri Lanka, Mauritius, Griechenland, Frankreich, Russland und weitere Kraftorte vertieften sie die Arbeit mit diesen Themen.

Sie befasste sich mit unterschiedlichen Heilweisen, spirituellen Ausrichtungen und Herangehensweisen an das Leben. Sie lernte von den unterschiedlichsten Lehrern, Trainern und von Meistern, sowie von Ärzten, Heilern,  verschieden Wissenschaftlern, und vor allem vom Leben selbst.

Es ist ihr eine Herzensangelegenheit, dass Menschen die eigene innere Kraft erkennen, entfalten und würdigen. Damit eröffnen sich sowohl viele Möglichkeiten und Fähigkeiten, als auch eine andere Wahrnehmung und Sicht auf das Leben.

Hier gibt sie Wissen um bestimmte Zusammenhänge und den damit verbundenen Möglichkeiten weiter, dem eigenen Leben neue, vielleicht auch heilende Impulse zu geben.

Dies hat sie motiviert für diese Webseite zu schreiben.
















empty