Kraftvoll durch das Jahr - was nährt uns wirklich ...?



Der Neumond am 28. September 2019


Der Neumond in der Waage

Der Sommer ist zu Ende, die Ernte ist eingebracht und die meisten Erntedankfeste gefeiert.

Wir beginnen mit dem Geernteten langsam die Planung für die nächste Zeit. Die Ernte brachte früher die Menschen durch die kommenden Monate und durch den Winter bis zur nächsten Ernte. Die Menschen mussten Planen und Haushalten mit dem, was sie erarbeitet hatten und das Vorhandene musste auch für die nächste Aussaat berücksichtigt werden. Dabei war ein gutes, konstruktives Miteinander die Basis für kommende reiche Ernten.

Die Kräfte des Neumondes unterstützen die Manifestation von Neuem. Besonders der Neumond in der Waage, der in diesem Jahr am 28. September um 20.26 Uhr stattfindet, hat eine so starke Energetik, das in etlichen Kulturen genau hier der Neubeginn des Jahres gefeiert wurde.

Es ist zugleich ein Superneumond. Der Mond ist dann der Erde sehr nahe und zirka 14 % größer als normal. Er wird für etwa 35 Stunden für uns nicht sichtbar sein, da er mit der Sonne zusammen auf- und unter gehen wird.

In der Natur bewegt sich alles in Richtung Herbst, in Richtung Ruhe. Die Samen fallen auf die Erde, ruhen dort vom Laub bedeckt, um nach dem Winter wieder neues Leben in die Welt zu bringen. Dabei arbeiten die Kräfte der Natur mit den Energien des Kosmos, der Sonne, des Mondes und unserer Erde zusammen. So entsteht Leben und Fülle.

Der Plan liegt im Samen, der sich zur festgelegten Zeit entfaltet, wächst und wieder neue Samen erschafft.

Wir können das auf unser Leben übertragen. Jetzt ist die Zeit für neue Pläne und das am besten in der Gemeinschaft mit den Menschen, die uns am Herzen liegen oder mit Gleichgesinnten. Der Neumond im Zeichen Waage, ein Zeichen für Beziehungen, unterstützt den Neustart in Ausgewogenheit. Dabei kann unser Neumondritual den Impuls des Mondes verstärken und Ihre Pläne unterstützende begleiten.

Für die Menschen, die schon eine längere Zeit mit unserem Neumondritual gearbeitet haben ist es der Zeitpunkt, die vorhandenen Pläne und deren Umsetzung weiter zu optimieren, die Energetik zu verstärken und sie mit Folgeprojekten zu verknüpfen.


empty