Kraftvoll durch das Jahr - was nährt uns wirklich ...?



Der Vollmond im Mai 2019



Der Wonnemonat Mai, die Sonne steht im Sternzeichen Stier, ist das Sinnbild für herrliche Blüten, mit ihren betörenden Düften, für Fruchtbarkeit, Entfaltung und Sinnlichkeit. Er lässt uns die Verbundenheit mit der Erde und der Natur spüren, denn es zieht uns hinaus ins Grüne und Lebendige. Wir saugen diese Lebenskräfte, Düfte und Farben förmlich in uns ein. Der Spargel sprießt und die ersten Erdbeeren stillen unseren Appetit auf einheimische Vitamine.

Dem Sternzeichen Stier ist die Venus zugeordnet, die auch für Schönheit, Genuss und Feinsinniges steht.

Diese Sinnlichkeit auf allen Ebenen trifft zum Vollmond, der am 18.Mai um 23. 12 Uhr stattfindet, auf die Qualitäten des Zeichens Skorpion, denn der Mond steht dann in diesem Zeichen. Bei Vollmond ist es immer so, dass der Mond im der Sonne gegenüberliegenden Zeichen steht. Im Mai ist es die Achse Stier - Skorpion. Diese Qualitäten verbinden sich und bilden einen besonderen Energiefluss (siehe Beschreibungen Vollmond/Neumond).

Das Zeichen Skorpion beeinflusst sehr stark die Geschlechtsorgane und unser Hormonsystem. Der Mond wirkt ebenfalls auf unser Gefühlsleben. Das bedeutet, dass die Vollmondenergien am 18. Mai eine geballte Ladung Sinnlichkeit und Erotik in sich tragen.

Unsere Geschlechtsorgane tragen allerdings auch bedeutend zum Erhalt unserer Generationen bei. Sie sichern den Fortbestand unseres Geschlechts. Das bringt die Bezeichnung „Geschlecht“, als eine andere Bezeichnung für Stamm (Stammhalter) oder Familie sehr deutlich zum Ausdruck.

Die energetische Qualität des Zeichens Skorpion hat auch eine andere Seite, die der Transformation. Das heißt, dass etwas in eine andere Qualität verändert werden kann.

Und das Zeichen Stier steht außer für Sinnlichkeit auch für Familie, Gemeinschaft und Nähe, wie auch für Werte und Materie.

Die Sonne steht also im Zeichen Stier, der Mond im Zeichen Skorpion und dazwischen die Erde. Alle stehen zusammen auf einer Linie und verbinden ihre Energien.

Die Vereinigung dieser Qualitäten zum jetzigen Vollmond bietet somit die Gelegenheit, bestehenden Familienproblemen, egal wie alt oder verfahren sie auch sein mögen, einen starken Heilungsimpuls zu geben.

Die Vollmondenergien im Mai bieten auch die Möglichkeit generell Wertesysteme zu überdenken. Eine günstige Gelegenheit auf folgende Fragen tiefergehende Antworten zu finden: Was sind wirkliche Werte und Qualitäten für mich? Was ist wirklich für mich und mein Leben tragfähig und nachhaltig?

Und schließlich kann dieser Zeitpunkt auch ein guter Ausgangspunkt sein, die eigene Sinnlichkeit auf eine andere Oktave zu führen.

Unser Vollmondritual im Mai bietet ein gutes Medium, diesen Themen Raum zu geben. Wir laden Sie herzlich dazu ein. Schenken Sie sich selbst neue Impulse!


empty