Kraftvoll durch das Jahr - was nährt uns wirklich ...?




Der Neumond im März


Dieser Neumond in den Fischen (am 6. März 2019 um 17.05 Uhr) generiert eine besonders kraftvolle Energie. In der Verbindung zu anderen Planeten und unserer Erde trägt er das Potential, dass die uns innewohnende Schöpferkraft sich stärker entfalten und wirken kann. Unsere inneren tiefen Ideen bekommen Boden und dürfen sich verwirklichen.

Wir leben in einer Zeit in der im Außen immer mehr Unsicherheiten auftreten. Das Alte scheint zu zerfallen und keinen Halt mehr zu geben. Wenn wir uns in diesen Zeiten nach Außen richten, verlieren wir unsere Stabilität. Wenn wir den von außen in uns eingepflanzten Meinungen und Überzeugungen folgen, bleiben wir immer fremdgesteuert ohne zu wissen, was tief in uns wirklich gesehen und gelebt werden will.

Es ist heute mehr denn je wichtig, Verantwortung für das eigene Leben zu übernehmen und dieses bewusst zu gestalten. Wenn wir dabei auch noch im Einklang mit den Naturgesetzen handeln, also nicht auf Kosten oder zum Schaden von anderen unsere Pläne verwirklichen, erhalten wir reichlich Unterstützung von den evolutionären Kräften des Kosmos.

Seit 2012 bekommen wir Menschen verstärkt nährende und aufbauende Energien von unserer Erde und vom Herz der Erde, das wie ein Kraftgenerator arbeitet und alles Leben auf der Erde versorgt.

Die Energien des Mondes unterstützen uns ebenfalls mit verstärkt kräftigenden Schwingungen. Sie arbeiten in einem 28 Tage Rhythmus mit kontinuierlich sanften Veränderungen. Auch die aufbauenden Frequenzen vom Kosmos allgemein erreichen uns jetzt stärker.

Das wurde möglich durch die Veränderung der metaphysischen Schwingungen unsere Erde und die unseres Mondes.

Das Eingebunden sein in dieses Wissen erhöht unser Potential und die Anbindung an die eigene innere Kraft und Weisheit.


empty