Kraftvoll durch das Jahr - was nährt uns wirklich ...?



Der Neumond im Februar


Unser Mond umrundet die Erde in ca. 28 Tagen. Wenn er auf seinem Weg der Erdumrundung an die Stelle kommt, an der er sich genau zwischen Erde und Sonne befindet, wird er für uns unsichtbar. Seine Rückseite wird zu diesem Zeitpunkt von der Sonne beleuchtet und die uns zugewandte Seite liegt im Schatten.
Wie zum Vollmond entstehen auch beim Neumond starke Impulse. Die des Neumondes sind es Impulse des Beginnens, ein guter Zeitpunkt zur Neuorientierung.
Die Neumondenergie ist auch eine perfekte Zeit zum Entgiften und Fasten, da jetzt der Körper die Giftstoffe leichter abgeben kann.
Diese Energie ist ebenfalls gut geeignet, um kranke Pflanzen zurück zu schneiden. Sie erholen sich schneller und sprießen viel besser, wenn dieser Zeitpunkt berücksichtigt wird.
Und wenn Sie sich schon länger mit einem Laster quälen oder alte Gewohnheiten hinter sich lassen möchten, um das gewünschte Neue in Ihr Leben zu bringen, dann ist der Neumond der perfekte Startpunkt.
Vermeiden Sie es bei Neumond einen chirurgischen Eingriff vornehmen zu lassen. Dies gilt natürlich nicht für Notfälle.

Der Februarneumond ist in anderen Kulturen, unter anderem in China und in Vietnam, der Start in das neue Jahr. Dort ist es das wichtigste Fest des Jahres. Den Tag nach dem Neumond nennt man in Vietnam „Fest des ersten Morgens“ und es entspricht in etwa Weihnachten und Silvester in einem. Man macht sich Geschenke und begrüßt das neue Jahr.

In unseren Breiten liegt die Natur noch im Schlaf. Der Februarneumond jedoch gibt einen ersten leisen Impuls an die Natur. Die Tage sind schon wieder länger und der Winter schon zur Hälfte vergangen. Noch ruht die Natur, sie träumt und sammelt Kräfte für den in ihr angelegten Neubeginn. Diese spezielle Energie wollen wir nutzen, bewusst an unseren eigenen Plänen zu arbeiten.

In früheren Jahrtausenden waren die Menschen tief mit der Natur verwurzelt und lebten im Einklang mit ihr.

Die Menschen wussten, was sie stärkt und nährt, wann der richtige Zeitpunkt für welche Tätigkeit ist und wann man sich am besten ausruht, um Potential und Ideen zu sammeln. Aus diesem Wissen trafen sie eigenständig ihre Entscheidungen im Leben.

Die Impulse des Neumondes im Februar, wenn Sonne und Mond gemeinsam im Sternbild Wassermann stehen, laden dazu ein, das frische Jahr und die eigenen Ziele noch einmal konkret zu durchdenken und zu synchronisieren. Die Wassermannenergie beflügelt, sie hilft in freieren Strukturen zu denken, und bringt neue Ideen.


empty